Schiedsgericht

Der LVN hat im Februar dieses Jahres gemäß DAeC Satzung das Deutsche Institut für Sportschiedsgerichtsbarkeit in Köln angerufen, um einen Beschluss der DAeC Hauptversammlung in Magdeburg aus dem Nov.2016 zu entscheiden. Der Vorstand des LVN hat die Rechtmäßigkeit des Hauptversammlungsbeschlusses zu einer neu eingeführten Aufnahmeordnung in Frage gestellt. Die vom DIS beauftragte Schiedsrichterin Frau Professorin Jakob hat nun den Beschluss der Hauptversammlung für nichtig erklärt und die Verfahrenskosten dem DAeC auferlegt.

Der vollständige Text des Schiedsspruches kann in der PDF-Datei nachgelesen werden. Der Vorstand des DAeC LVN freut sich, dass seine Rechtsauffassung vom DIS untermauert wird.

 

Copyright © 2016 DAeC Landesverband Niedersachsen
0511 601060 | info@daec-lvn.de