Der Landesverband Niedersachsen e.V. (LVN) ist der Zusammenschluss aller luftsporttreibenden Vereine in Niedersachsen. Der LVN ist Mitglied im Dachverband Deutscher Aero Club e.V. (DAeC) und im LandesSportBund Niedersachsen e.V.

Die Mitglieder der 100 Ortsvereine betreiben die Luftsportarten Segelflug, Motorsegelflug, Motorflug, Modellflug, Ultraleichtflug, Fallschirmspringen, Ballonfahren und Drachenfliegen im Breiten- und im Leistungssport. In den Vereinen sind etwa 800 Fluglehrer ehrenamtlich tätig. Sie werden in der Flugschule des DAeC LVN ausgebildet und geben ihr Können an den Nachwuchs weiter.

Der DAeC LVN ist als Luftfahrttechnischer Betrieb vom Luftfahrtbundesamt anerkannt. Er bildet das Technische Personal aus, dass in den Vereinswerkstätten die Wartung und Instandhaltung an Luftfahrzeugen durchführt. 25 Prüfer überprüfen jährlich die Lufttüchtigkeit der Flugzeuge.

Der DAeC LVN vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Behörden und Institutionen. Er führt Aus- und Fortbildungsmaßnahmen durch sowie sportliche Veranstaltungen und Wettbewerbe.

Die Strukturen des DAeC, seiner Landesverbände und Vereine ermöglichen so den Mitgliedern die Durchführung des Luftsportes zu akzeptablen Bedingungen.